"Ich unterrichte meine Schüler nie; Ich versuche nur, Bedingungen zu schaffen, unter denen sie lernen können.
"

(Albert Einstein, deutscher Physiker, 1879 - 1955)

MIS - Montessori International School

Im Zentrum unserer Pädagogik stehen das einzelne Kind und seine Bedürfnisse. Eine respektvolle, aufmerksame und liebevolle Begleitung entspricht der Würde jedes Menschen! (Leitbild MIS Montessori International School 2012)

Überblick

1.-6. Schulstufe: Montessori International Primary School: (6-12jährige SchülerInnen)

7.-9. Schulstufe: Montessori International Junior Highschool

                        (Erdkinderschule/Farmschool der 12-15jährigen)

10.-12. Schulstufe: Montessori International Highschool (world school der 15-18/19jährigen)

 

- englischsprachiger Unterricht mit Montessori Englisch Mothertongue PädagogInnen

- international anerkannte Schule (österreichisches Öffentlichkeitsrecht für die Primarstufe bereits "auf Dauer"; Für Sekundarstufe "in Umsetzung")

- hochqualifiziertes, internationales Personal mit Zusatzqualifikationen

- Gesundheits- und Innovationsschwerpunkte:

Bewegung, Ernährung und Lernen in der Natur

- Kontinuumsarbeit (durchgängiges pädagogisches und Fremdsprachen-Konzept auf höchstem Niveau!) für 1,5-18jährige

- Freitags: Schauspiel-, Handwerks- und Kreativ-Tag

- gleitende Ankommenszeit 08:00-08:45; Mo-Do bis 15:00/16:00; Fr: 13:00/15:00; 

- Kursangebote/Nachmittagsbetreuung (Sport: Yoga, Capoeira, Selbstverteidigung, Fotographie, Schwimmen,etc. sowie Kreativ- und Musikangebote angepasst an die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppe) von 15:00-16:00/17:00.

- Jahrgangsmischung

Die beiden Gruppen, Primaria 1 (6-9jährige) und Primaria 2 (9-12jährige), vermischen sich im Alltag auf 150m2 Räumlichkeiten mit gemeinsamen Arbeitsbereichen aber auch Rückzugsorten. So lernen 6jährige von und mit 9-,10- oder sogar 11-jährigen. Die Orientierung, sozial und intellektuell, an Älteren ist ein weiterer motivierender Faktor im Alltag der Kinder. Die soziale Kompetenz wächst durch den Umgang mit Jüngeren, durch Helfen und Unterstützen der Bedürftigeren. Es ist Aufgabe der Montessori PädagogInnen Kinder absolut individuell und differenziert wahrzunehmen und zu betreuen, wodurch die Jahrgangsmischung weiter unterstützt wird.

 

Unsere Primaria 1 und Primaria 2 richten sich nach einem 3-Jahres-Plan. Innerhalb dieser 3 Jahre bewegen sich die Kinder frei nach Interessen und eigenen Vorlieben. Da das Öffentlichkeitsrecht für die Primarstufe auf Dauer verlieghen wurde, muss der österreichische Lehrplan in allen Gebieten nach diesen 3 Jahren erreicht sein. Dank des Montessori Konzeptes sollte dies für jedes Kind trotz unterschiedlichster Begabungen möglich sein. Darüber hinaus sind unsere Kinder ausgezeichnet über die Welt und die Abläufe in der Natur geschult und erleben Fremdsprachen durch unsere Natives als Teil ihres Alltags.

- Sprachunterricht/ Fremdsprachen

Im Pädagogischen Zentrum am Sonnberg werden Kinder von 1 bis 19 Jahren in mehreren Fremdsprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch) auf hohem Niveau begleitet und betreut. Vor allem die Fähigkeit in europäischen Sprachen zu kommunizieren steht im Mittelpunkt. Schon in unserer Montessori Pre-School (dem Montessori Kinderhaus am Sonnberg) wird in Deutsch, Englisch als Alltagssprache kommuniziert. Die Primaria 1 (6-9jährige) und Primaria 2 (9-12jährige) genießen die Arbeit mit unseren Montessori Englisch-Native PädagogInnen und Montessori Deutsch-Native PädagogInnen und Spanisch wird ab der 7.Schulstufe ergänzt. 

- Begabtenförderung und Talente-Suche

"Jedes Kind hat ein Talent! Jedes Kind hat das Recht, dass wir mit ihm gemeinsam auf die Suche nach seinen Potentialen gehen!"

Es ist Aufgabe der PädagogInnen jedes einzelne Kind zur Findung der Begabungen und besonderer Interessen zu begleiten! Die Kinder werden aufmerksam beobachtet, Ihre Arbeiten dokumentiert und so kann auch über Jahre hinweg sichergestellt werden, dass Mathematik, Naturwissenschaften, Sprachen und natürlich die Kulturgüter (Lesen, Schreiben, Rechnen...) erarbeitet und vor allem auf Dauer beherrscht werden. Niemals soll ein Kind bei tiefer Arbeit gestört oder unterbrochen werden! Das Kind genießt sein Erfolgserlebnis und widmet sich dadurch mit neuer Motivation dem nächsten Thema.

- Gesundheit: Bewegung und kindgerechte Ernährung

Tägliche Bewegung und nach Möglichkeit Aufenthalt im Freien sind unabdingbare Basis für eine gute Entwicklung jedes Kindes. Wozu in stickigen Klassenzimmern lernen, wenn Arbeitsplätze auch im direkt zugänglichen Garten eingerichtet werden können? Wir versuchen bei nahezu jedem Wetter hinauszugehen und so auch die Natur im Wechsel der Jahreszeiten zu erfahren.

 

In unserem Haus gibt es ausschließlich biologisches, vollwertiges und vegetarisches Essen. Auch die Jause ist vollwertig und wird durch unsere selbst geernteten Produkte aus  unserem Kräuter- und Gemüsegarten ergänzt.

- Individualisierung mit absoluter Konsequenz

Für viele Schulen ist Individualisierung eine große Herausforderung. In der Montessori Pädagogik ist sie der einzig gangbare Weg. Die PädagogInnen sind ausgebildet, jene Angebote zu bereiten, die in diesem Moment am ehesten das Interesse und die Neugierde des Kindes wecken können, um diesem damit zu konzentrierter, motivierter und freudvoller Arbeit zu verhelfen.

Die Kinder arbeiten alleine oder in kleinen Gruppen, suchen ArbeitspartnerInnen und Arbeitsplätze eigenständig aus. Alleine dadurch ergeben sich individuelle Schwerpunkte und Arbeitsthemen, die wie kleine Puzzleteile eines großen Puzzles (des Lehrplanes/des Montessori Konzeptes) nach und nach in beliebigem Tempo ergänzt werden.

Grundlagen: Allgemeinbildung, Vermittlung der Kulturgüter (Lesen, Schreiben, Rechnen) und Naturwissenschaften - je nach Talent und Potential. Darüber hinaus ist die Vermittlung europäischer Fremdsprachen unser großes Anliegen.

- Freies Forschen und Studieren - handlungsorientiertes Lernen

Die Montessori Pädagogik ist ein durchgängiges methodisches und didaktisches Konzept. Sie vermittelt kein Teilwissen in Etappen oder Jahrgangsklassen sondern widmet sich den großen Zusammenhängen und Themen. Experimente, die großen Geschichten zur Entstehung der Welt, des Universums - dies alles und viel mehr sind die Themen der 6 - 12jährigen! Nichts verhilft ihnen mehr zur Kenntnis über das eigene ICH als die Sicht auf das große Ganze und die eigene Position darin! Kinder lieben Geschichten, aufregende Erzählungen aus der Vergangenheit und bekommen anhand unserer Methode den Überblick und Allgemeinwissen über die Geschichte des Menschen und der Welt. Sie haben Zeit, die Themen eigenständig zu bearbeiten und in unseren "Going Outs" (Museen, Wald, ExpertInnen - Interviews,...) selbst ExptertInnen jener Gebiete zu werden.

Tiere erfährt man am besten, indem man sich um sie kümmert, sie beobachtet und im Alltag erlebt. Wir holen die Natur zu uns ins Haus und zeigen mit Hilfe einer Tierärztin wie man korrekt und professionell Tiere pflegt und ihr Verhalten studiert!

- Selbstständigkeit, Kompetenz, Selbstbewusstsein

Zurückhaltung ist die große Aufgabe unserer PädagogInnen! Der Erfolg jeder Arbeit soll den Kindern gehören, ihr Selbstbewusstsein stärken, ihre Motivation erhöhen. Natürlich können wir Erwachsenen auf jahrelange Erfahrung und Wissen zurückgreifen, doch das Kind behält seine intrinsische Motivation nur, wenn wir es selbst angreifen lassen, selbstständiges Entdecken ermöglichen, Fehler als üblichen Weg des Forschens verstehen und es nicht durch unsere Bewertung, unseren Tadel oder auch durch "lieb gemeinte" Bevormundung entmutigen und um ein Erfolgserlebnis bringen.

Was unsere Pädagogik nicht beinhaltet:

- standardisierte Hausübungen

- Nachhilfe

- Teilwissen oder punktuelle Informationsflut ohne Zusammenhang

- "stillsitzen und ruhig sein"

- Differenzierung in Hauptschule oder Gymnasium nach 4 Jahren

- Trennung nach Lebensalter statt nach Entwicklung

- Schularbeiten vor der 6.Schulstufe

- schwere Schultaschen die den Rücken der Kinder belasten

 

DAFÜR: Montessori Pädagogik auf höchstem Niveau; Vertiefung und Fertigstellung großer, bewegender Themen und Lerninhalte; freie Bewegung im Raum; Wahl des Arbeitsplatzes und Bearbeitung eines Themas durch (raumangepasste) Kommunikation mit Gleichgesinnten; gesundes Essen; Arbeit im Freien; Umgang mit Tieren; Forschungsprojekte und ExpertInnengespräche.... all ist Basis unseres Konzeptes und entspricht den Bedürfnissen der 6 - 12jährigen!

Kontakt: montessori@am-sonnberg.com


Schulleitung: Mag. Nicola Kovacic

Tel: 0043 699 17750055

www.montessori-international-school.com